Wie Fritz am See entsteht.

Massive Außenwände, Decken und die Dachkonstruktion aus Stahlbeton bilden das statisch konstruktive Grundgerüst der Häuser und sorgen aufgrund ihrer hohen Speichermasse ganzjährig für ein ausgewogenes und behagliches Innenraumklima. Dem Verputz der mineralisch gedämmten Außenwände kommt bei der Gestaltung der Baukörper eine wesentliche Bedeutung zu. In hellen Erdtönen und differenzierter Putzstruktur werden die Sockelbereiche und Fensterumrahmungen in einem geschliffenen Glattputz gehalten, die restlichen Wandflächen werden in einem fein strukturiertem Deckputz ausgeführt. Tiefgezogene Fensterparapete (ca. 60 cm) sorgen für eine gute Belichtung und schöne Außenraumbezüge. Die markanten Steildächer sind mit einer Stehfalz- Blecheindeckung ausgeführt. 

Gewöhne dich daran, Fritz am See zu lieben.

Drei Häuser sind Fritz am See. Sie bilden einen gemeinsamen, zentralen Hofraum, um sich wohlzufühlen, zu vernetzen und ein „laissez-fair“ zu genießen. Die Gebäude knüpfen mit ihren Dachformen an die Häuser in der Nachbarschaft an. Eine E-Ladestation sowie eine Photovoltaik ergänzen einen nachhaltigen Standard. Die klare und präzise Setzung schafft Identität. Das Ensemble reagiert mit zwei Vollgeschossen und einem Dachgeschoss auf die umgebende Bebauung in der Fritzstraße und gliedern sich harmonisch in das Quartier ein. Eine gemeinsame Tiefgarage bietet Platz für 22 Pkw- Stellplätze. 

Lass dich überraschen von Fritz am See.

Fritz am See. Wird dich überraschen. Klar in der Formsprache. Frisch, weil modern und anders. Urban, weil eingebunden in den Stadtteil Bregenz Vorkloster. Schnell geht es zum Bahnhof Bregenz oder mit dem Rad an die Pipeline, ebenso zum Kloster Mehrerau bis zum Festspielgelände. In wenigen Minuten gelangt man zu Fuß an den Bodensee – wie in die Stadt oder für eine Abendrunde an den Hausberg Pfänder. Fritz ist anders, weil Fritz Natur, Nähe und Vernetzung fördert.

Haben Sie Fragen?
Wir sind Ihnen jederzeit gerne behilflich.

Deborah Niedertscheider

Standortmanagement

Lage & Kontakt

Die Liegenschaft befindet sich in der Hinteren Achmühlerstraße und grenzt an den CAMPUS V Dornbirn. Die wichtigsten Infrastrukturen sowie die Angebote des täglichen Bedarfs sind in wenigen Minuten gut erreichbar.

Für Fragen zum Standort und zu Mietwohnungen in Dornbirn steht das PRISMA Team jederzeit gerne zur Verfügung.

Nina Sedlmayr

Standortmanagement