Nachbericht „36. innovation(night“

Die 36. Veranstaltung aus der Reihe Innovation V fand am 02.12.2014 statt.

Thema des Abends war "ora @ labora" - Über die Bedeutung von Religion, Spiritualität und Werten im modernen Management.

Gebet und Arbeit gehören nach der Regel des heiligen Benedikt zusammen. Gebet kann aber auch als Meditation oder grundsätzliches philosophisches Nachdenken definiert werden. Ohne dieses werden wir die Fragen von Arbeit und Wirtschaft in unserer Zeit nicht lösen, so der ehemalige Top-Manager und spätere Abt des Zisterzienserklosters Heiligenkreuz, Gregor Henckel-Donnersmarck. In seinen Büchern gibt er Tipps zum ökonomischen Erfolg abseits des Mainstreams. Er zeigt, welcher inneren Haltung es bedarf, um reich zu werden sowie über einen längeren Zeitpunkt auch zu bleiben und wie vermeintlich verstaubte christliche Tugenden den Vermögensaufbau begünstigen.