Handelsflächen vollständig vermietet

Hofer, Bipa und Post-Filiale im messecarree

Im messecarree starten in den nächsten Tagen die ersten Handelsflächen ihren Betrieb. Die Hofer KG, mit knapp 480 Filialen einer der erfolgreichsten österreichischen Lebensmittelhändler, wird im Erdgeschoß auf einer Fläche von ca. 1.300 m2 sein Standardsortiment von Artikeln des täglichen Bedarfs, wöchentlich wechselnde Aktionsartikel und frisches Gebäck aus dem eigenen Backshop anbieten. Direkt anschließend, auf einer ca. 500 m2 großen Verkaufsfläche wird die BIPA Parfümerien GmbH ihr Filialnetz von rund 600 Standorten, mit einem modernen Shop-Konzept im messecarree erweitern.

Abgerundet wird das Nahversorgungskonzept am Standort mit der Post AG, die am Standort eine Filiale mit ca. 250 m2 eröffnen wird. Durch den Vertragsabschluss mit der Post AG ist die Vollvermietung für die Handelsflächen vor der Gesamtfertigstellung erreicht.

Alle Geschäftsflächen sind über den Haupteingang an der Kreuzung Ausstellungsstraße/Vorgartenstraße erschlossen. Künftigen Kunden stehen 38 Parkplätze auf dem Parkdeck im Erdgeschoß zu Verfügung.

 

Arbeiten, Einkaufen und demnächst auch Wohnen

 „Wir sind stolz, dass wir mit dem messecarree in eine weitere Immobilie im zweiten Bezirk investieren und somit an der Erfolgsstory des neu entstandenen Stadtteils mitwirken dürfen“, betont Dr. Christine Dornaus, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung. „Immobilien sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Veranlagung – sie sind eine stabile und nachhaltige Anlageform, mit der wir für unsere Kundinnen und Kunden sichere Erträge erzielen. Gleichzeitig leisten wir mit unserem Engagement einen Beitrag zur Stadtentwicklung Wiens und somit zu einem diversifizierten und attraktiven Lebensraum“, führt Dornaus weiter aus.

„Mit dem messecarree Wien schaffen wir in Kooperation mit der Wiener Städtischen Versicherung im dynamischen Umfeld der Messe Wien, der direkten Nachbarschaft zum Wiener Parater und der neuen Wirtschaftsuniversität mit der Vielfalt der Nutzung einen wichtigen Impuls für das aufstrebende, urbane und lebendige Quartier.“, erklärt DI Bernhard Ölz, Vorstand der PRISMA Unternehmensgruppe.  

 

Das messecarree ist ein multifunktionales, architektonisch hochwertiges Stadtquartier in bester Lage mit einer gesamten Nutzfläche von 17.000 m2, verteilt auf 4.600 m2 Büro- und 2.150 m2 Handelsfläche in den unteren Etagen sowie 10.250 m2 Wohnfläche in den oberen Stockwerken. Mit der Vermietung an die Hofer KG, Bipa Parfümerien GmbH und Post AG bieten die österreichischen Unternehmen nicht nur Nahversorgung für die Bewohner – in den Etagen 3. bis 7 werden ab Mai 162 Mietwohnungen bezogen – sondern erweitern die Einkaufsmöglichkeiten rund um den Standort.