Baustart für 26 neue Eigentumswohnungen in Floridsdorf

Am 9. Juni 2017 ist der Baustart für das Wohnprojekt „BLAUdern“ erfolgt. Nach Plänen der Superblock Architekten werden zwei Wohngebäude mit insgesamt 26 Eigentumswohnungen bis Ende 2018 realisiert.

 

Urbanes Wohnen und Naherholung

Die Lage in der Donaufelder Straße 34 / Ferdinand-Pölz-Gasse 1 vereint die Vorteile von städtischem Wohnen und der unmittelbaren Anbindung ans Naherholungsgebiet Alte Donau. Die rasch erreichbaren U-Bahn-Stationen U6 Floridsdorf und U1 Kagran gewährleisten eine direkte Verbindung zum Stadtzentrum, die Alte Donau ist fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. Nahversorger des täglichen Bedarfs (Lebensmittel- und Drogeriemärkte, Apotheken) befinden sich in direkter Nachbarschaft.

 

Architektur zum BLAUdern

Mit BLAUdern realisiert die PRISMA nach dem erfolgreich abgeschlossenen Wohnquartier „flora“ (Floridsdorfer Hauptstraße 40) bereits das zweite gemeinsame Projekt mit den SUPERBLOCK Architekten in Floridsdorf. Besonderer Fokus liegt auf der Schaffung von Begegnungszonen für die zukünftigen Bewohner: Hinter einer architektonisch hochwertigen Straßenfassade verbindet ein kommunikativer, begrünter Innenhof mit Kleinkinderspielplatz, Sitzstiegen und Gemeinschaftshaus die beiden Wohngebäude miteinander. Die 1 bis 5 Zimmer-Wohnungen wurden mit durchdachten, sehr funktionalen Grundrissen geplant und verfügen über private Außenflächen wie Garten, Balkon, Terrasse oder Loggia.

 

Fertigstellung Ende 2018

Die Wohnungen werden voraussichtlich bis Ende 2018 fertiggestellt und an die neuen Eigentümer übergeben. Die Vermarktung erfolgt mit der PlanetHome Immobilien GmbH. Mit BLAUdern setzt die PRISMA weitere Impulse, um die Entwicklung im 21. Bezirk voran zu treiben.