Wohnbebauung "Alte Landstraße", Röthis

In der Gemeinde Röthis ist ein neues Wohnquartier entstanden. Neben attraktiven 2-, 3-, und 4-Zimmer Eigentumswohnungen wurden auch hochwertige Mietwohnungen sowie Angebote im Bereich des gemeinnützigen Wohnbaus geschaffen. Von der gemütlichen 2-Zimmer Gartenwohnung bis zum großzügig gestalteten Penthouse stehen vielseitige Wohnmöglichkeiten für unterschiedlichste Lebensformen zur Verfügung.

Um eine hohe Aufenthaltsqualität gewährleisten zu können, wurde ein Außenraumkonzept entwickelt, welches in öffentliche sowie halböffentliche und private Bereiche gegliedert ist. Dabei wurde hoher Wert auf eine attraktive Bepflanzung und Begrünung sowie auf die Schaffung eines bewohner- und besucherfreundlichen Wegenetzes gelegt

Die Liegenschaft an der „Alten Landstraße“ (ehemals „Alter Sportplatz“) ist nach Süden ausgerichtet und liegt im direkten Umfeld zum Ortszentrum. Die wichtigsten Infrastrukturen sowie die Angebote des täglichen Bedarfs sind in wenigen Minuten gut erreichbar. Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist mit einer Haltestelle direkt am Grundstück gegeben. Die architektonische Gestaltung wurde von den Dornbirner Architekturbüros Aicher Architekten und Wolfgang Ritsch Architekten gemeinsam entwickelt.

Die Vorderland Gemeinde Röthis mit ihren ca. 1.900 Einwohnern liegt in einer attraktiven Südwestlage im Zentrum des Vorarlberger Rheintals und bietet mit den vorhandenen Infrastrukturen und der guten verkehrstechnischen Anbindung eine hervorragende Wohnqualität.