Hochhaus

Bildung und hochwertige Wirtschaftsdienstleistungen im Hochhaus

Durch seine prägende Architektur, bauliche Ausdehnung und hervorragende Sichtbarkeit nimmt das ehemalige Stadtwerkehochhaus in Salzburg eine Wahrzeichen-Funktion ein. Inhaltlich gewidmet ist dieses Gebäude der Bildung und hochwertigen Wirtschaftsdienstleistungen.

Als erster Nutzer vor Ort hat eine bedeutende Bildungseinrichtung des Landes - die Volkshochschule Salzburg - im Frühjahr 2013 das Hochhaus bezogen. Sie hat auf den ersten fünf Geschossen ihren neuen Standort mit erweitertem Programm und modernisierten Kursräumen errichtet. Bei der Gestaltung der neuen Räumlichkeiten wurde großer Wert auf kommunikative Innenräume sowie eine flexible Raumgestaltung mit Doppelnutzungsmöglichkeiten, z.B. für Bewegungsräume, gelegt.

Der Volkshochschule Salzburg, die mit der Kletterhalle „BoulderTown“ ein zusätzliches attraktives Freizeitangebot am Standort betreibt, sind im Gebäude Strubergasse 18 weitere Bildungsdienstleister gefolgt.

Standort

STADTWERK

Auf dem ehemaligen Stadtwerkeareal in Salzburg Lehen entsteht ein lebendiges Stadtquartier mit Fokus auf Life Sciences, Kreativwirtschaft, Bildung und Wohnen.

Mehr erfahren

Standort

Bereich Mitte

Zentraler Angelpunkt des Areals ist die Forschungs- und Bildungsachse, die diagonal durch das STADTWERK führt.

Mehr erfahren

Infrastruktur

Wohnen am STADTWERK

Im östlichsten Gebäude am STADTWERK entstanden Mietwohnungen sowie ein Nahversorger.

Mehr erfahren