kup. Ravensburg

Die Stadt Ravensburg ist von einer dynamischen Wirtschaft geprägt und positioniert sich als Zentrum in der Region Bodensee-Oberschwaben. Ansässige Unternehmen sind vor allem mittelständische Betriebe. Ergänzt wird die Wirtschaftsstruktur durch namhafte Großunternehmen. In diesem attraktiven Umfeld entsteht mit dem neuen Gebäude in der Parkstraße ein zukunftsweisender Standort mit Mehrwert. 

Der Baustart erfolgte im Herbst 2016. Die Eröffnungsfeier fand am 14. Juni 2018 statt. Als Plattform für innovative, technologieorientierte und kreative Unternehmen, bietet der neue Standort auf Ihre Bedürfnisse angepasste Büro- und Gewerbemietflächen, die Vorzüge eines aktiven Standortmanagements, einer gemeinsamen hochwertigen Infrastruktur und die Unterstützung von Kooperationsmöglichkeiten mit den Unternehmen aus dem Standortnetzwerk der PRISMA Unternehmensgruppe. 

Als Starthilfe für Jungunternehmer werden individuelle Unternehmensgründungsprogramme sowie Mietenfördermodelle in Kooperation mit der Stadt Ravensburg angeboten. Ein Coworking Bereich schafft Raum, in dem kreativ-innovative Unternehmen konzentriert an ihren Projekten arbeiten können und gleichzeitig die Möglichkeit für Interaktion und Vernetzung besteht. 

Das kup. Ravensburg zeichnet sich durch die Gestaltung eines neuartigen, impulsgebenden Arbeitsumfeldes aus. In einen modernen Standort für Unternehmen aus der Technologie- und Kreativwirtschaft wird ein Förderbereich für Menschen mit Behinderungen integriert.

(Bild Quellen: Stadt Ravensburg)


Factbox

Adresse:
Parkstraße 40, 88212 Ravensburg

Nutzfläche:
4.985 m²
(Büromietflächen ab ca. 65 m² / Gastronomie / Seminar- und Veranstaltungsräume)

Infrastruktur: Gastronomie, Seminar- und Veranstaltungsflächen, Ansiedlungsförderung für JungunternehmerInnen und ExistenzgründerInnen, Beratungs- und Unterstützungsleistungen, Räume für Kreativität und Bewegung sowie Inklusion

Parkplätze: 88 Tiefgaragenstellplätze sowie 9 Außenstellplätze

Umsetzungszeitraum: Herbst 2016 - Sommer 2018

Investment: rd. EUR 12 Mio.

Partner: Stiftung Liebenau und PRISMA Unternehmensgruppe


Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen? Wir sind Ihnen jederzeit gerne behilflich.

Matthias Kummer, B.Eng., MBA