Nachbericht „43. innovation(night“

Thema des Abends war "Digitale Pille – Wie Informationstechnologie das Gesundheitswesen verändert" mit einem Vortrag von 

Prof. Dr. Elgar Fleisch

Elgar Fleisch ist Professor für Informations- und Technologiemanagement an der ETH Zürich und der Universität St. Gallen (HSG) sowie Direktor am dortigen Institut für Technologiemanagement.

Nicht-ansteckende Krankheiten (NCDs) wie Asthma, Diabetes und Herzkreislauferkrankungen erzeugen heute die größte Belastung in den Gesundheitssystemen rund um den Globus.

Der Vortrag zeigt an Beispielen aus Forschungslabs, Startups und etablierten Spielern der Industrie wie die Vision zum Internet der Dinge im Zusammenspiel mit Mobiltelefon, Sensorik, Analytics und andere Informationstechnologien hilft, die steigende Last aus den chronischen Krankheiten mittels digitaler Therapien zu lindern.